QUALITÄT

In der heutigen Zeit wird der Begriff "Qualität" sehr ausgedehnt verwendet und verwässert leider teilweise Produkte, die sehr strengen Prüfkriterien unterliegen. Aus diesem Grund möchten wir Ihnen näher legen, welche Mühen wir auf uns nehmen, um ein qualitativ hochwertiges Produkt herzustellen - den Bauhofer Allgäuer Emmentaler.


Goldener Preis 2017 - DLG Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft

Goldener Preis 2017Seit vielen Jahren wird unser Bauhofer Allgäuer Emmentaler von der DLG geprüft - und das sehr erfolgreich.
Auch im Jahr 2017 haben wir den Goldenen Preis für unseren Käse erhalten.
Dabei muss das Produkt Labortests, sowie Zubereitungs-, Verpackungs- und Kennzeichnungsprüfungen bestehen. Über eine Prämierung in Gold,
Silber oder Bronze entscheidet die sensorische Qualität (Aussehen, Konsistenz, Geruch und Geschmack) des Produkts.
Mehr Informationen finden Sie auf der Website der DLG auf folgendem Link.


Bioland

Bioland

Bioland ist der führende ökologische Anbauverband in Deutschland und Südtirol. Bereits seit 1982 sind wir Partner von Bioland und sehr stolz darauf.
Die besonders strengen Richtlinien stehen für höchste Qualitätsstandards und Transparenz, die weit über die gesetzlichen Bio-Standards im Anbau
und der Tierhaltung hinausgehen. Im Einklang mit der Natur wird dabei eine Kreislaufwirtschaft nach den sieben Bioland-Prinzipien betrieben,
die sich umfassend nach den Ansprüchen von Tier, Mensch und Natur richten. So wird eine umweltschonende und nachhaltige
Landwirtschaft und Lebensmittelherstellung ermöglicht. Nicht zuletzt trägt Bioland damit auch zur Erhaltung typischer regionaler Kulturlandschaften bei.
Weitere Informationen über Bioland und die Sieben Prinzipien finden Sie unter folgendem Link.



International Food Standard – IFS


Seit 2014 sind wir vom International Food Standard - IFS zertifiziert.
Der IFS Food Standard dient der Auditierung von Lebensmittelherstellern hinsichtlich der Sicherheit von Lebensmitteln und der Qualität der Produktionsverfahren und Produkte.
Die Zertifizierung besteht aus sechs verschiedenen Komponenten:IFS Food Box RGB
  • Unternehmensverantwortung
  • Systeme für Qualitäts- und Lebensmittelsicherheitsmanagement
  • Ressourcenmanagement
  • Herstellungsverfahren
  • Messungen, Analysen, Verbesserungen
  • Food Defense (Schutz der Lebensmittelkette vor terroristischen Akten)

Ohne GenTechnik

 

Seit Beginn unserer Aktivitäten in der Herstellung von Käse wird großer Wert auf eine hohe Qualität der Milch gelegt. Da es allerdings beim täglichen Einkauf nicht mehr transparent ist,
ob Lebensmittel gentechnisch verändertes Futter erhalten haben, wurde von der deutschen Bundesregierung die Kennzeichnung "Ohne GenTechnik" eingeführt.
Auch wir werden 2017 zertifiziert, sodass Beginn 2018 sämtliche Produkte von uns das Siegel "Ohne GenTechnik" tragen. Dieses Siegel gibt Ihnen die Sicherheit, dass keine gentechnisch
veränderten Bestandteile vorhanden sind. Mehr dazu


Biozeichen Baden-Württemberg

 

Seit 2015 sind wir für das Biozeichen Baden-Württemberg lizensiert. Dieses Zeichen ist für den Konsumenten ein Beleg dafür, dass es sich hier um ein regionales Bio-Lebensmittel
mit nachvollziehbarer Herkunft handelt. Somit ist auch ein ökologisch nachhaltiges Produkt gewährleistet. Durch die Regionalität liegt eine sehr kurze Lieferkette bzw. Transportwege vor,
sodass beispielsweise die Emissionen für Treibhausgase reduziert werden.